• Drucken
  • PDF version
  • Lageplan
  • Kontakt
Youtube Pinterest Flickr Facebook Instagram

Beschreibung

Der Sundgau, das Fahrradparadies
cliquez pour agrandir l'image Der Sundgau, das Fahrradparadies

Im Südzipfel des Elsass, nur einen Katzensprung von der Schweiz und Deutschland entfernt, lädt Sie der Sundgau zu einem erholsamen Urlaub in unberührter Natur ein. Back to basic, eins mit der Natur - tanken

Sie frische Energie! Wir empfehlen Ihnen, diese sagenreiche Region mit dem Fahrrad zu entdecken, dem nachhaltigsten Verkehrsmittel schlechthin. Der Sundgau erfrischt Sie mit seinen Teichen und Flüssen, seinen grünen Hügeln, seinen typischen elsässischen Dörfern und seiner köstlichen Gastronomie. Entdecken Sie die verborgenen Schätze diéser Region, in der Erholung und Freizeitvergnügen groß geschrieben werden. Nehmen Sie sich die Zeit, steigen Sie auf den Stahlesel und fahren Sie los, so langsam oder schnell Sie wollen, wohin Sie wollen? 300 Kilometer Fahrradwege - da findet jeder etwas nach seinem Geschmack, vom kleinsten bis zum wagemutigsten Radfahrer. Fahren Sie durch die Täler am Wasser entlang bis hin zu den Quellen im Herzen des Elsässischen Jura, wo Menschen und Natur eine unverfälschte Sprache sprechen. Seen und Grotten, Burgen und Kirchen unseres Hügellandes erzählen von einer ebenso ruhmreichen wie bewegten Vergangenheit. Machen Sie eine Entdeckungsreise durch den Sundgau!

Mit dem Fahhrad am Wasser entlang
Mit dem Fahhrad am Wasser entlang

Das Sundgauer Land wird auch vom Eurovelo 6 durchquert, einem 2400 km langen Fahrradweg, der Nantes mit Budapest und den Atlantik mit dem Schwarzen Meer verbindet. Die meisten Abschnitte bestehen aus grünen Radwegen, die von den Straßen getrennt sind. Der Rest besteht aus wenig befahrenen Straßen oder an den Straßen eingerichteten Radwegen.

Es ist ein Vergnügen, am Kanal entlang von Schleuse zu Schleuse zu fahren, stets den weiten Horizont der heiteren Sundgauer Hügellandschaft im Blick. Bei so viel Wasser und Himmel fragt man sich, ob man auf dem Rad sitzt, oder nicht doch in einem Boot? Man fährt durch Dörfer, Obstgärten, kleine Täler, gesäumt von malerischen Hausbooten, geduldigen Anglern, leise raschelndem Schilf und verträumten Erlen. Waschplätze, typische Sundgauer Fachwerkhäuser, Brunnen, Wegkreuze, Grenzsteine, wilhelminische Architektur - sie alle erinnern an die alte und bewegte Geschichte des Sundgau, der auch berühmte Männer hervorgebracht hat, so den Maler Jean-Jacques Henner, der in Bernwiller das Licht der Welt erblickte. Der Sundgau, Südelsass, Fahrradparadies - das ist vor allem ein Netz aus Radwegen, auf dem Sport und Spaß eine ideale Verbindung eingehen. Wir haben 300 km Fahrradwege markiert, damit Sie eine der schönsten Regionen des Elsass weitab vom Massentourismus in aller Ruhe entdecken und genießen können.

Bauernhof  Sundgau
cliquez pour agrandir l'image Bauernhof Sundgau

Weitere Informationen:

Sundgauer Fremdenverkehrsamt, Südelsass Tourismusbüro Altkirch Tel. +33 (0)3 89 40 02 90 Tourismusbüro Ferrette Tel. +33 (0)3 8908 23 88 >Den in einer deutschen Zeitung erschienenen Artikel herunterladen (PDF)