• Drucken
  • PDF version
  • Lageplan
  • Kontakt
Youtube Pinterest Flickr Facebook Instagram

Wanderwochenende rund um die drei Burgen des Elsässischen Jura

Burg Hohenpfirt
Réservez en ligne !

Dieses Wochenende (2 Tage, 1 Nacht), ein erholsamer Mix aus Wandern und Sightseeing, bietet Ihnen die Möglichkeit, in der fast unberührten Landschaft einer wenig bekannten Region neue Kraft zu schöpfen. Reizvolle Wege und schmale Pfade führen Sie ohne Schwierigkeiten quer durch eine Natur, in der die Hektik des Alltags nie angekommen ist. Der Elsässische Jura öffnet Ihnen seine Tore – treten Sie ein! Die hier vorgeschlagenen Wandertouren sind die schönsten im ganzen Sektor. Ein Topoguide, der die drei Touren ausführlich beschreibt, wird Ihnen bei Ihrer Ankunft überreicht.

Beispiel Wanderwochenende 2 Tage/1 Nacht:

Tag 1: Ankunft in Ferrette mit seiner pittoresken mittelalterlichen Altstadt im Lauf des Tages. Rundwanderung um Ferrette (2,5 Std.) mit Besichtigung der Burgruine und der Stadt der mächtigen Grafen von Pfirt. Romantische kleine Pfade führen zu beeindruckenden Kalkfelsen und zur geheimnisvollen Zwergengrotte, um die sich eine berühmte Legende rankt. 

Nacht im Hotel-Restaurant Collin**

Tag 2: Frühstück. Fahrt mit dem Auto nach Oberlarg (10 min). Wandertour (3,5-4 Std.) durch Landschaften, die zu den schönsten im Sundgau zählen. Die Felsgrotte im Mannlefelsen, eine archäologische Fundgrube, in der sich die gesamte Jungsteinzeit im Elsass ablesen lässt, ist ebenso sehenswert wie der Hof Les Ebourbettes, Station der spektakulären Flucht des französischen Generals Giraud vor den Nazis im Jahr 1942. Die Ruine von Burg Mörsberg schließlich erzählt die lehrreiche Geschichte von einer mittelalterlichen Burg, die für Feuerwaffen umgerüstet wurde. 

Option: zusätzliche Nacht im Hotel-Restaurant Collin**

Tag 3: Frühstück. Fahrt mit dem Auto nach Leymen (15 min). Wandertour (3,5 Std.) mit herrlichen Panoramablicken beiderseits der Grenzen und Besichtigung von zwei besonders beeindruckenden Highlights: Burg Landskron, die bis 1814 eine militärische Funktion hatte und die von einem schweizerisch-französischen Verein liebenvoll gepflegt wird, und Kloster Mariastein, das alljährlich Scharen von Pilgern anlockt. <br/>

Auf Wunsch Mittagessen in Leymen oder Mariastein (im Preis nicht inbegriffen)

Schwierigkeitsgrad:
Die Touren umfassen Wanderzeiten von 2,5 bis 4,5 Std. und werden im Topoguide beschrieben, der Ihnen bei Ihrer Ankunft ausgehändigt wurde. Sie können abgekürzt werden. Die Pfade enthalten keine größere Schwierigkeit, sind gut unterhalten und markiert. 

Buchung: www.destination-haute-alsace.com

3A  route de Lucelle
68480  Ferrette et le Jura alsacien
Telefon : 03 89 08 23 88
Fax : 03 89 40 33 84

Informationen

OFFICE DE TOURISME DU SUNDGAU, SUD ALSACE
3A route de Lucelle
Bureau d'information touristique de Ferrette
68480 Ferrette
Telefon : 03 89 08 23 88
info@sundgau-sudalsace.fr
Website : www.sundgau-sudalsace.fr

Dorf Winkel. Eine typische Landschaft des Elsässischen JuraBurg Landskron
Öffnung
Vom 01/01/2016 bis zum 31/12/2016

Beschreibung

Thema des Entdeckungsausfluges/-aufenthaltes :
  • Entdeckung der Natur
  • Erbgut
  • Sportarten/Sporte
Typ des Aufenthaltes :
  • Erwachsenenreise
  • Gruppen Aufenthalt
  • Aufenthalt für Individualtouristen
  • Reisegruppe
Dauer :
2 Tage / 1 Nacht
Veranstalter der Aufenthalts :
OT
Angebotssaison :
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Unterkunft für den Aufenthalt :
Hotel
Im Aufenthalt inbegriffen :
Halbpension (Getränke inkl.)
Art des Vertriebs :
  • Reservierungszentrale
  • Reservierung im Fremdenverkehrsamt
  • im Internet
Die Pauschale beinhaltet: :
- 1 Willkommenscocktail - 1 oder 2 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension (Zuschlag für Einzelzimmer) - Abendessen (regionales Menü mit drei Gängen), Wanderer-Frühstück - 1 Topoguide für die Besichtigung der drei Burgen
Ausgenommen sind: :
Kurtaxe Getränke Persönliche Ausgaben Transport, persönliche Ausgaben, Versicherungs- und Bearbeitungsgebühren

Preise

Ab (€) :
77