• Drucken
  • PDF version
  • Lageplan
  • Kontakt
Youtube Pinterest Flickr Facebook Instagram

Kulturelle Veranstaltungen

Verzauberter Wald - Altkirch
cliquez pour agrandir l'image Der Verzauberte Wald Altkirch

Dezember und Januar

Der Verzauberte Wald

Die Weihnachtsevents in Altkirch unterscheiden sich von den üblichen Angeboten. Sie gründen auf einer Philosophie, die sich im kostenlosen Zugang für alle, in einer Fantasiewelt im Gegensatz zur heutigen Konsumwelt, der Verankerung in der Volkskunst und einem hohen künstlerischen Anspruch ausdrückt. Entdecken Sie 26 Märchen und an die hundert Figuren, die dem Bauch des Sundgau, ferner Länder und vergangener Jahrhunderte entsprungen sind. Feen, Elfen, Gnome, Drachen, schalkhafte Kobolde und friedliche Hexen bevölkern Straßen, Höfe, Plätze und Eingänge, die in zauberhafter Beleuchtung erstrahlen. Träumer, Dichter und Leute, die neugierig auf andere Welten sind, werden in Altkirch in der Weihnachtszeit froh und glücklich sein.

Der Verzauberte Wald - Altkirch
cliquez pour agrandir l'image Der Verzauberte Wald in Altkirch

Vor einem alten Tor, im Garten der Kirche oder des Museums, in einer Gasse, vor einem Brunnen, rund um neu erschaffene Teiche?märchenhafte Stimmung in nächtlicher Atmosphäre. Ein Rundgang durch die erleuchtete Stadt: Man glaubt sich ins Mittelalter zurückversetzt. Über 150 Figuren und gut 20 Märchen, geschildert und dargestellt. An Audio-Standsäulen können Sie die Märchen und Sagen direkt hören - in französischer oder deutsche Sprache. Mehrere Vorstellungen sind für die meisten kostenlos: Konzerte, Märchen auf der Straße, Führungen, Schatzsuche, Stoff-Workshops, Stoff-Shop, Schneegarten und "Wundermarkt", Rodelbahn, Skipiste für Anfänger, Eisbahn, Glühwürmchen-Grotte?

Von der Stadt Altkirch organisiert

Tel : +33 (0)3 89 08 36 03

www.mairie-altkirch.fr

Die Glühwürmchen-Grotte
Die Glühwürmchen-Grotte

Dezember und Januar

Glühwürmchen-Grotte in Altkirch

Jedes Jahr nimmt die Glühwürmchen-Grotte in Altkirch eine neue Gestalt an und präsentiert eine neue Vorstellung mit Musik, Lichtspielen und Figuren zum Thema Märchen und Fabelwelten. 2009 wurde ein Dorf mit dem Namen "Trauimderfle" inszeniert. Zu sehen waren ein "Feenzimmer", ein großer Modellzug, Landschaften und ein märchenhafter Dekor mit Elfen, Gnomen, Puppen, Spielzeug und Engeln? Festlicher Auftakt: Die gigantische Vorstellung "Das Engelsdorf" mit Schauspielern, Sängern und Jongleuren erzählt uns die Geschichte eines Dorfes, eines Nachtwächters, der Feder eines Engels und noch manch anderes Geheimnis. Weitere Informationen 

www.grotteauxlucioles.com

Fackelzug in Ferrette

Eine ebenso einfache wie verlockende Idee, ein Freundschaftsbeweis, ein einzigartiger Ort, viele Freiwillige, eine bedingungslose Unterstützung, eine großzügige Natur, ein wichtiger Tag im Jahr, kostenloser Zugang für Groß und Klein, keinerlei Vorbedingung, um mitmachen zu dürfen: Das sind die Zutaten für ein einzigartiges Event, um das Neue Jahr auf Burg Hohenpfirt im Elsässischen Jura zu begrüßen.

Für weitere Informationen hier klicken

Kurzfilm-Festival - Altkirch
cliquez pour agrandir l'image

April

Kurzfilm-Festival

Alljährlich findet das Interntaionale Kurzfilmfestival KKO in Altkirch statt. Eine Woche lang werden Filme vorgeführt, wobei das Motto jedes Jahr wechselt. Filmschaffende und eine emblematische Persönlichkeit des Films sitzen in der Jury. Nach den Vorführungen werden Vorträge, Diskussionsrunden und Debatten organisiert, die für alle zugänglich sind. Von Beginn an war es oberstes Ziel des Festivals, innovative Kurzfilme zu fördern ein breites Publikum für diese originelle Kunstform zu interessieren. Nach Lorent Deutsch im Jahr 2002, Pierre Schoendoerffer 2003 und Julien Hossein 2004 konnte das Festival 2005 Josephine Chaplin als Schirmherrin und Philippe Nahon als Jurypräsident gewinnen. 2006 war Bruno de Dieuleveut Vorsitzender der Jury; er nutzte die Gelegenheit, um eine Sammlung von Storyboards auszustellen. 2012 empfing das KKO Festival Louis Schittly, Vincent Macaigne, Sophie Letourneur, Pacôme Thiellement, Thierry Théolier, Bruno Breitwieser, Olivier Charasson, Michel Muller und noch viele andere mehr. Die Begegnung zwischen den Filmschaffenden und dem Publikum ist einer der großen Trümpfe des Festivals. Von Beginn an stehen Begegnungen mit dem breiten Publikum und Schülern auf dem Programm: Vorführung zahlreicher Kurzfilme in Gegenwart von Regisseuren, Produzenten, Drehbuchautoren und Schauspielern während 5 Tagen; Wettbewerb für Schüler: die beste Filmkritik; - Schulen und Gymnasien im Elsass werden zu Vorführungen eingeladen, denen eine Diskussion mit den Filmschaffenden folgt. Von der Stadt Altkirch und dem Verein

"Forum des Jeunes" organisiert

Tel : +33 (0)3 89 08 36 03

Mittelalterfest- Ferrette
cliquez pour agrandir l'image Mittelalterfest - Ferrette

Juni Mittelalterfest von Ferrette

Im Jahr 1324, heiratete Johanna von Pfirt, die letzte Gräfin dieses Geschlechts, Albrecht II. von Habsburg. Dieser Ehe entsprang die Herrscherdynastie des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Im Schatten der Burgruine, in der Johanna einst das Licht der Welt erblickte, organisiert der Verein "Ferrette la médiévale" alle zwei Jahre ein Mittelalterfest, das der bedeutenden Vergangenheit der Stadt gerecht wird. Ein Fest, um Geschichte und Kulturerbe besser kennenzulernen. Die Veranstalter sind sehr darauf bedacht, die Qualität und Authentizität dieser Feste zu bewahren. Hier kann man mittelalterliche Wurf- und Hebeg eräte bewundern, die nicht nur zum Dekor gehören, sondern Auch das Verständnis diéser weit zurück liegenden Epoche fördern. Organisiert vom Verein "Ferrette la médiévale" www.ferrette-medievale.org Mittelalterfest von Leymen Zwei Tage lang ist die Burg eine Bühne für Vorstellungen, Musik, Theaterstücke und mittelalterliche Lieder. Führungen, Kunsthandwerk, Getränkekiosk und kleine Mahlzeiten runden das Angebot ab.

www.estivales-landskron.org

Musikfest in Altkirch
Musikfest in Altkirch

Musikfest - Altkirch

Jedes Jahr am 21. Juni auf dem Place de la Halle aux Blés !

Festival Pot'Art in Tagolsheim
cliquez pour agrandir l'image Festival Pot'Art
in Tagolsheim

September

Pot'Arts

Jedes Jahr steht Tagolsheim zwei Wochen im September unter dem Zeichen der Pot'Arts, einen Festival, das zahlreiche Kunstsparten vereint. Berufskünstler, aber auch Amateure produzieren sich auf der Bühne. Hier wird dem Besucher zeitgenössischer Zirkus, Theater, World Music, Jazz, Funk, Folklore und vièles mehr geboten. Erstklassige Darbietungen an gut zehn Abenden im Spätsommer - wenn das kein verlockendes Programm ist! Umso mehr, als sich alljährlich weltbekannte Stars (Biréli Lagrenne, Souad Massi, Romane, Pierre Bensusan...) und lokale Künstler (Mito Loeffler, Chum's, Vincent Eckert, Huguette Dreickaus...) die Hand geben. Die Pot'Arts-Nächte sind lang und heiß!

Retour haut de page