Veranstaltungskalender Interaktive Karte

24 Stunden von Charlotte

Wenn ich nur einen Tag Zeit hätte, um Sundgau zu entdecken, würde ich damit beginnen Altkirch, dessen Hauptstadt !

Das Straßenlayout im Zentrum dieser antiken mittelalterlichen Stadt hat sich seit dem Mittelalter nicht verändert! Wir freuen uns, sie zu Fuß zu entdecken. Zwischen zwei historischen Gebäuden, einem alten Wachturm, einem Brunnen, einer alten Tür usw. ein Kunstwerk der Straßenkunst voller Farben zeigen die Nasenspitze. Es gibt zwei Schaltkreise, um das Erbe und die Fresken entsprechend den jeweiligen Vorlieben zu entdecken. Machen Sie je nach Tag eine Tour durch die Sundgauvien Museum um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren, oder unter CRAC - Rheinisches Zentrum für zeitgenössische Kunst - bietet jedes Jahr drei verschiedene Ausstellungen. Eine weitere Kuriosität zu sehen: eine Person, die in einem alten Geschäft geschaffen wurde, eine kleine Welt von Modelleisenbahnen… Ideal für Familien und Modellbauer, die es genießen werden, ihnen bei der Parade zuzusehen!

 

Magst du den Kult? Besuche den'Notre-Dame Kirche, wo sich zu dieser Zeit die Burg von Altkirch befand. Es gibt noch einige Überreste hinter der Kirche. In der Unterstadt befindet sich auch die Priorat Saint-Morand, ein weiteres Gebäude, das Sie über einen markierten Weg vom Zentrum in etwa fünfzehn Minuten erreichen können.

Gehst du gerne spazieren Das fällt gut aus! Fahren Sie bis zur Rue du Roggenberg, alles was Sie tun müssen, ist zu klettern… aber die Aussicht ist die Mühe wert: ein herrliches Panorama über die Dächer von Altkirch und insbesondere das des Museums mit seinen farbigen Ziegeln.

Wenn Sie an einem Donnerstag- oder Samstagmorgen durchreisen, ist ein Ausflug in die Markt Es ist unvermeidlich, lokale Produkte zu kaufen… und warum nicht einen kleinen Snack?

 

Eine andere Idee zum Mittagessen: gebratener Karpfen ! Es ist das typische Gericht von Sundgau. Der Karpfen wird in Steaks geschnitten, mit Weizengrieß gebraten und mit Pommes serviert. Es ist herzhaft und lecker. Viele Restaurants bieten es im ganzen Gebiet an. Unser Vorschlag, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: das Bahnhofsrestaurant in Hirtzbach, um eine gute Mahlzeit zuzubereiten und sie dann zu verdauen, indem man herumläuft der englische Dorfgarten, zwei Schritte entfernt. Dieser prächtige Park, der von Baron Charles de Reinach entworfen wurde, ist ein friedlicher Ort mit seinen vielen Bäumen, kleinen Teichen… und seiner Kühlung, eine Konstruktion, die man nicht jeden Tag sieht!

Wenn du dich verliebt hast Hirtzbach und du willst mehr, nimm die Richtung Hirsingue, dann weiter in Richtung Bettendorf, Grenzzingen, Oberdorf… Auf der Blumenroute, wo Sie begeistert sein werden.

 

Teller mit Karpfen gebraten
Teller mit Karpfen gebraten

Eine weitere schöne Kirche, diese romanische, ist in Feldbach unweit der Route Fleurie zu sehen. Es ist gerade das romanische Juwel von Sundgau. Ein Stopp ist wichtig, um das Innere zu entdecken.

Eine andere Möglichkeit, an Hirtzbach vorbei: Richtung Largitzen fahren und am nächsten Dorf anhalten, Friesen. Dort befindet sich eines der ältesten Fachwerkhäuser im Elsass, und es gibt eine ganze Route, um das Dorf zu entdecken. Von dort geht es das Largue-Tal hinauf nach Dannemarie. Ein gemütlicher Spaziergang entlang des Kanals, die Erkundung der Kanalbrücke oder der Schleusenleiter, ist eine großartige Möglichkeit, den Tag zu Ausgehen.

Der Sundgau am Networks

Zum Seitenanfang