Veranstaltungskalender Interaktive Karte
© Kapelle Heiligenbrunn

Heiligenbrunner Kapelle

Heiligenbrunn, zweifellos eine alte heidnische Kultstätte, ist eine Kapelle mit einer Quelle mit Heilkräften. Es steht unter dem Namen Walpurge (1. Mai). Die Kapelle wird 1359 erwähnt. Der aktuelle Bau stammt aus dem Jahr 1682; Die unter der Revolution als nationales Eigentum verkaufte Kapelle wurde 1812 von der Gemeinde gekauft und zum Gottesdienst zurückgebracht. Die 1875 renovierten Restaurierungsarbeiten wurden 1981 und 1990 durchgeführt.

Seit vielen Jahren unterstützt der Verein der Kapelle Heiligenbrunn mit Hilfe verschiedener Partner die Instandhaltung und Renovierung dieses Gebäudes. Zu diesem Zweck werden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen organisiert.

Beschreibung

Ort:
  • Am Rande des Waldes
  • isoliert
Dauer 30 min
Gesprochene Sprachen
FranzösischDeutsch
Kurzer Kommentar:
Heiligenbrunn, zweifellos eine alte heidnische Kultstätte, ist eine Kapelle mit einer Quelle mit Heilkraft.
Art des zu besuchenden Ortes (max. 2 Modalitäten)
  • Religiöse Stätte
  • katholische Stätte
Besuchen Sie Formeln
  • Kostenloser Besuch
  • Führung für Gruppen nach Vereinbarung

Stundenplan

Empfangszeiten:
Die Kapelle ist am 1. Mai und am Tag des Kulturerbes geöffnet.

Kontakt

 Heiligenbrunner Straße
68220 Leymen
AnrufKontakt per Telefon
E-MailKontakt per Mail
WebseiteSiehe Website

Information

SAINT LOUIS TOURIST BÜRO
Vauban Straße 81
68128 Neues Dorf
E-MailKontakt per Mail
Ort:
  • Am Rande des Waldes
  • isoliert
Entfernung (km) zum nächsten Bahnhof:
12

In Bildern

- © © Kapelle Heiligenbrunn- © © Kapelle Heiligenbrunn

Der Sundgau am Networks

Zum Seitenanfang
Barrierefreiheitstools