Veranstaltungskalender Interaktive Karte

Nathans 24 Stunden

Wenn ich nur 24 Stunden Zeit hätte, um Sundgau zu besuchen ... würde ich den Tag in verbringen der Luppachhof in Bouxwiller, Na sicher !

Es ist eine pädagogische Farm: Das bedeutet, dass wir die Tiere sehen können, aber vor allem, dass wir uns um sie kümmern können!

Der Tag beginnt mit dem Melken der Kühe und der Fütterung der Nutztiere. Es ist wirklich cool, eine Kuh melken zu können, und es ist nicht so einfach, wie man denkt. Sobald es fertig ist, ist es Zeit zu schlemmen! Nachdem wir gut gearbeitet haben, essen wir ein großartiges Frühstück mit landwirtschaftlichen Produkten… es ist besser als Schokoladengetreide!

Mittags mache ich ein kleines Picknick mit Mama und Papa, immer mit guten Luppachhof-Produkten. Aber es ist besonders der Nachmittag, auf den ich mich freue: Wenn das Essen vorbei ist und Ihr Magen voll ist, ist es Zeit, mit den Eseln Stella und Pépito wandern zu gehen. Sie lassen uns den elsässischen Jura entdecken, und ich liebe es, mit ihnen im Wald spazieren zu gehen und neben ihnen zu gehen. Der Gastgeber erklärt alles über Bäume, Pflanzen, den Jura Piemont und zeigt uns herrliche Landschaften. Es dauert 1h30, aber mit Eseln geht es viel zu schnell!

Und wenn wir nach Hause kommen, essen wir guten Käse von der Farm ... lecker!

 

Der Tag ist noch nicht vorbei: Nicht weit vom Luppachhof gibt es Ferrettes Schwimmbad Hier können Sie sich etwas abkühlen, bevor Sie nach Hause fahren. Ich kann mit Mama und Papa im Kinderbereich schwimmen und das Hamam im Entspannungsbereich nutzen. Mama bevorzugt die Sauna, aber jeder ist an der Reihe!

Sie können viele andere Aktivitäten auf dem Bauernhof unternehmen, entdecken, wie Käse hergestellt wird, Tierbabys mit der Flasche füttern und sogar nachforschen, um die goldenen Eier von Frau Poule zu finden… Ich kann es kaum erwarten.

Der Sundgau am Networks

Zum Seitenanfang