Veranstaltungskalender Interaktive Karte

Sundgau, ein Paradies zum Radfahren

Das Land der Hügel zwischen Jura, Rheinebene und Vogesen. So wird definiert der Sundgau heute mit der Westgrenze der Wasserscheide die historische Grenze der germanischen und romanischen Sprache. Dieses authentische Gebiet bietet 9 markierte Wanderwege und beschrieben in eine verfügbare Anleitung in den Tourismusbüros Altkirch und Ferrette.

Lassen Sie sich durch das enge Netz von Dörfern führen, in denen nur wenige Kilometer einen Glockenturm von einem anderen trennen. Ein paar Pedalumdrehungen reichen aus, um den Blickwinkel und das Terrain der Entdeckung zu verändern.

Kleine, ruhige und kurvenreiche Straßen verbinden die verschiedenen Etappen jeder Route. Routen durch den Sundgau Machen Sie manchmal einen Schritt zurück von den bewohnten Gebieten und nehmen Sie Radwege, die kürzlich entlang der Route eines Treidelpfades, einer Römerstraße oder alter Eisenbahnen eingerichtet wurden.

Der Sundgau, ein wahres Paradies zum Radfahren!

 

Der Sundgau am Networks

Zum Seitenanfang
Barrierefreiheitstools